Fußreflexzonentherapie:


Die Fußreflexzonentherapie ist eine Behandlungsform, die sich im Laufe von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Therapie entwickelt hat und die weitaus mehr bewirkt als eine übliche Fußmassage. Das „Mikrosystem Fuß“ spiegelt das „Makrosystem Körper“ wieder. Durch die Fußreflexzonentherapie wird eine Verbesserung gestörter Organ- und Gewebefunktionen des Menschen erreicht, die Selbstheilungskräfte des Organismus werden angeregt.

 

Indikationen u.a.: Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Gelenkschmerzen, Verdauungsprobleme, Menstruationsbeschwerden, Unruhezustände, Schlafstörungen